Möchten Sie die GIMP-Entwicklungsversion ausprobieren? Holen Sie es sich auf unserer Entwicklungs-Download-Seite. GIMP lässt sich unter den Betriebssystemen Windows und macOS mit der passenden EXE-Beziehung DMG-Datei installieren. Bei Linux ist der Blick in der Software-Verwaltung der Distribution sinnvoll. Denn GIMP wird von vielen Linux-Systemen in den Paketquellen geführt und lässt sich über das grafische Anwendungs-Center installieren. Bei Ubuntu und Debian ist die Installation alternativ auf der Kommandozeile durch den Befehl “sudo apt-get install gimp” möglich, wenn der Nutzer Administratorrechte hat. flatpak install flathub.org/repo/appstream/org.gimp.GIMP.flatpakref Held innerhalb der intelligenten Auswahltools sind die Retusche-, Klon- und Verkettungstransformationsoptionen. Die Retusche-Taktik ermöglicht es Benutzern, Freiform-Edit-Unvollkommenheiten zu bearbeiten; Die Klontechnik ermöglicht Bildreplikationen, und der Warp-Modus verzerrt das Quellbild. Um den GIMP sicher herunterzuladen, können die Leute dies oben tun; Da das System eine Open-Source-Software ist, können Entwickler das Programm mit korruptem Quellcode transformieren. Um sicherzustellen, dass Geräte und Informationen sicher bleiben, laden Sie die Anwendung auf dieser Seite oben herunter. Wenn GIMP von der offiziellen Website heruntergeladen wird, ist es sicher und frei von Viren.

Jedoch, wie bei allen freien Software, Benutzer sollten vorsichtiges Herunterladen von Websites von Drittanbietern, da die Downloads Malware enthalten können. Die download-Links oben werden versuchen, GIMP von einem unserer vertrauenswürdigen Spiegelserver herunterzuladen. Wenn die Spiegel nicht funktionieren oder Sie lieber direkt von unserem Server herunterladen möchten, können Sie den direkten Download hier erhalten. Frühere Installationsprogramme für OSX finden Sie hier: download.gimp.org. Die SHA256-Hashsumme für gimp-2.10.20-setup-1.exe ist: 430b1a709cd89b5cddb857032a7a5b93199d076ff8cd83ebdd0112330b65ba51 Fink ist ein Paket-Repository, das meist vorkompilierte Dateien anbietet. Es bietet den apt-get-Befehl, der z.B. Debian- und Ubuntu-Benutzern bekannt ist, und die Installation von GIMP ist so einfach wie sudo apt-get install gimp, sobald Sie den Fink-Installer installiert haben. Wenn es kein Binärpaket gibt, wird fink install gimp GIMP aus der Quelle kompilieren. Wir hatten eine Serververschiebung vor einer Weile, die dazu führte, dass wir unsere vorhandenen Spiegel verloren (vom physischen auf den virtuellen Server und in eine Umgebung verschoben, die keinen FTP-Zugriff zulässt).

Auf der Plusseite sind wir jetzt in der Lage, rsync-Zugriff auf download.gimp.org. Alternativen zu GIMP sind Photoshop, Paint.net, Krita und Inkscape. GIMP, Paint.net, Krita und Inkscape sind freie Software, während Adobe Photoshop ein Abonnement erfordert. Sowohl GIMP als auch Krita sind auf Windows-, Mac- und Linux-Systemen verfügbar. Inkscape ist unter Windows, Mac und Unix verfügbar. Photoshop funktioniert unter Windows-, Mac- und iPad-Betriebssystemen, während Paint.net nur unter Windows zugänglich ist.